Symptome

Für die verschiedenen zum Wichteilerheuma gezählten Erkrankungen lassen sich vier Hauptsymptome unterscheiden:

Muskelfaserschmerz
Der Muskelfaserschmerz, auch als Fibromyalgie-Syndrom bekannt, ist eine schmerzhafte Muskel-Sehnen-Erkrankungen. Die Verspannungen können sich auf den ganzen Körper erstrecken.
Schultergürtelschmerz
Die rheumatische Polymyalgie wird auch als entzündliches Muskelrheuma bezeichnet. Sie tritt in der Regel bei Patienten ab dem 45. Lebensjahr auf
Schultersteife
Die Versteifung der Schultergelenke ist entweder Resultat einer Verschleißerscheinung oder Begleiterscheinung um eine entzündliche Erkrankung mit oder ohne Verkalkung des Schulterbereiches.
Sehnenscheidenentzündung
Dieses Symptom tritt in zwei Formen auf, entweder als bekannte Sehnenscheidenentzündung oder als Sehnenansatzerkrankung.

Rheuma

Weichteilrheuma


Vier Krankheitsbilder

Es werden folgende Krankheitsbilder des Weichteile-Rheumas unterschieden: Fibromyalgie, Schultersteife, Sehnenreuma und die rheumatische Polymyalgie.

Links

Behandlung des Weichteilerheumas

Wenn Sie unter einem der genannten Symptome leiden, sollten Sie unbedingt Ihren Hausarzt, ggf. auch einen spezialisierten Rheumatologen aufsuchen.